Stefan Manhart · Printdesign & Webdesign

typneun

Kontakt & Social Media:

Design muss
Ziele erreichen.

Gutes Aussehen alleine reicht nicht aus. Denn gutes Design soll verkaufen: Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihr Unternehmen.

Wir sind ein Designbüro.
Weil es besser klingt als »Gestaltungs-Typografie-Werbegrafik-Problemlösungsbüro« – obwohl dies unsere Arbeit exakter beschreiben würde. Warum? Nun, Designer machen nicht nur Dinge hübsch – Designer und Werbeagenturen sind Problemlöser. Und die zu lösenden Probleme haben selten nur mit Gestaltung zu tun...

Wir analysieren, recherchieren, beraten.
Gutes Design und gute Werbung fängt bei der Analyse an: Wer genau ist die Zielgruppe? Wie spricht man sie an? Was sind die Ziele des Kunden? Wie ist der Charakter des Unternehmens? Wo liegen die größten Wachstumspotentiale? Wie wurde bisher geworben? Was kam gut an, was lief schlecht? Was macht die Konkurrenz besser oder schlechter?

Wir planen, koordinieren, konzeptionieren.
Erfolgreiche Designprojekte brauchen eine sorgfältige Planung. Wir kümmern uns z.B. um die Auswahl der Druckerei oder des Werbemittellieferanten und stimmen Details ab. Wir kümmern uns um den zeitlichen Ablauf und halten Sie auf dem Laufenden.

Wir entwerfen, gestalten, finalisieren:
Kreation und Umsetzung sind der aufwändigste und spannendste Teil unserer Arbeit. Er besteht aus Nachdenken, Ideensprudeln, Skizzieren, Ausprobieren, Verwerfen, Variieren, Konkretisieren, Anpassen, Finalisieren – und er ist einer der beiden Gründe, warum wir den Beruf des Designers so lieben. Der andere Grund: Die Herausforderung, mit unserem Design Ihre Ziele zu erreichen und zu übertreffen. Dafür konzeptionieren, planen und gestalten wir die folgenden Dinge:

Icon Logo Geschäftsausstattungen
Logos, Schriftzüge, Piktogramme, Visitenkarten, Geschäftspapier/Briefbögen, Word-/Powerpointvorlagen, Pressemappen...

Icon Flyer Drucksachen
Kataloge, Flyer, Broschüren, Prospekte, Folder, Pressemappen Unternehmensmagazine, Plakate, Anzeigen, Beschilderungen, Werbetafeln, Autobeklebungen, Aufkleber...

Icon Website Web & E-Mail
Websites von klein bis groß, kleinere Webshops, Microsites, Newsletter-Designs, Werbebanner, Landingpages, Bildmaterial für Social-Media-Seiten, E-Mail-Signaturen...

Icon Beschilderung Messe & Werbemittel
Messestand-Ausstattungen (Rollups, Plakate, Kleidung), 2D- und 3D-Illustrationen (Produktvisualisierungen, Werbefilme, Animationen), Give-Aways, Werbegeschenke...

Diese Liste ist nicht in Stein gemeißelt – sie wird ständig umfangreicher, so wie sie es in den letzten Jahren bereits getan hat. Sollte also Ihr geplantes Projekt in dieser Auflistung nicht auftauchen, dann rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie. Denn das liegt in unserer Natur...

FAQ

Die meistgestellten Fragen.
Und die Antworten.

Ist typneun eine Werbeagentur?

Ja und nein. Wir bezeichnen uns eher als Designbüro mit einer starken Ausrichtung auf Werbung und Marketing. Genauer gesagt: Unsere Designs dienen in erster Linie der Bewerbung von Produkten, Unternehmen und Dienstleistungen - und dementsprechend sind sie auch gestaltet.

Wir übernehmen beispielsweise die Ideensammlung für Anzeigenmotive/-texte, entwickeln Slogans oder schreiben Überschriften und Grundtexte für Websites. Die klassischen Aufgaben einer Werbeagentur wie das Planen und Buchen von Anzeigen- und Plakatstrecken oder die Produktion und Platzierung von Werbefilmen überlassen wir den Experten. Solche Fachleute kennen wir und haben schon bei etlichen Projekten mit Ihnen zusammen gearbeitet. Falls Sie also nicht ganz sicher sind, ob wir von typneun die Richtigen für Sie sind, dann rufen Sie uns an. Wir geben gerne unsere Kontakte an Sie weiter.

Was gibt’s (noch) nicht bei typneun?

Wir können nicht alles - leider. Hier eine Liste der Dinge, die noch nicht in unserem Portfolio sind, für die wir Ihnen jedoch zuverlässige Partner empfehlen können:

  • Rechtliche Markenrecherche
  • Pressemitteilungen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Social-Media-Marketing
  • Marketingpläne
  • E-Mail-Newsletter-Kampagnen
  • Suchmaschinen-Marketing
  • komplexe Shopsysteme mit Paymentsystemen

Wieviel kostet ein Logo, eine Website, eine Visitenkarte…?

Auf diese Frage stellen wir gerne die Gegenfrage: Was kostet ein Haus? Oder was kostet ein Auto? Kommt darauf an... Da nahezu jedes unserer Design-Projekte seinen eigenen Charakter und seinen ganz speziellen Umfang hat, können wir keine Pauschalangebote oder Paketpreise nennen.

Jedem Kostenvoranschlag geht deshalb eine Besprechung voraus, in der Ziele, Zielgruppen, Vorgaben, Budgets und mögliche Maßnahmen besprochen werden. Erst dann lässt sich der Aufwand für Konzeption und Umsetzung abschätzen und entsprechend kalkulieren. Und zwar so, dass am Projektende auch wirklich alle Parteien zufrieden sind, da Aufwand und Kosten übereinstimmen.

Das hört sich möglicherweise nun aufwändiger an als es tatsächlich ist. Im Zweifel rufen Sie uns am besten einfach an und erzählen uns von Ihrem geplanten Projekt. Meist können wir Ihnen dann bereits sagen, ob Sie mit einem kleinen, mittleren oder hohen Budget kalkulieren müssen. Und anschließend können Sie immer noch entscheiden, ob es ein typneun-Design werden soll oder nicht...

Wie läuft der Designprozess normalerweise ab?

Icon Beratung Schritt 1: Beratung. Hier fragen wir die wichtigsten Dinge Ihres Unternehmens, Ihrer Dienstleistung und/oder Ihrer Produkte ab. Wir fragen nach Ihren Zielen und beraten Sie, mit welchen Designlösungen wir diese optimal erreichen können. Dieses Vorgespräch ist die Basis für den Kostenvoranschlag - und natürlich für das neue Corporate Design. Falls nötig unterhalten wir uns mit Druckern, Buchbindern oder Programmierern, um Details zu klären und mögliche Probleme bereits im Ansatz erkennen und vermeiden zu können. Im Anschluss erhalten Sie unsere Kostenvoranschlag, den Sie uns dann schriftlich per Post, Fax oder Scan freigeben können.

Icon Kreation Schritt 2: Kreation. Während der zweiten Phase analysieren wir Ihre Angaben, recherchieren die aktuelle Marktsituation und die Mitbewerber, lassen die Ideen sprudeln und machen uns Gedanken über mögliche Maßnahmen, Designelemente, Schriftarten, Farben, Papier, Grundraster, Tonalität, etc. Diese Dinge fließen im Anschluss an die ersten Skizzen ein. Aus diesen Skizzen entwickeln wir einen oder mehrere Entwürfe, die Sie dann als ersten Layoutvorschlag vorgestellt bekommen.

Icon Umsetzung Schritt 3: Umsetzung. Im letzten Abschnitt gilt es, die Layouts nach Ihrem Feedback zu korrigieren und zu optimieren. Anschließend werden die Drucksachen oder Webseiten mit (selbsterstellten oder gelieferten) Texten und Bildern befüllt, Druckdaten auf ihre Reprofähigkeit geprüft oder HTML-Daten auf diversen Testsystemen und Browserversionen getestet. Nach Ihrer schriftlichen Freigabe liefern wir die Reprodaten an die Druckerei bzw. laden die Quelldaten auf Ihren Webserver.

Für welche Art Kunden und Unternehmen arbeitet typneun?

Wir haben uns auf keine bestimmte Unternehmensgröße, Branche oder Region festgelegt. Die Mehrheit unserer Kunden sind kleine Unternehmen und Mittelständler aus dem Großraum Freising-München-Erding, die (wie wir) langfristige und zuverlässige Partnerschaften anstreben.

Nichstdestotrotz arbeiten wir natürlich auch gerne für größere Firmen und haben dies ja bereits mehrfach erfolgreich getan. Jedoch liegt unser Hauptaugenmerk nicht darin, möglichst viele große Namen in unsere Referenzliste einfügen zu können - uns liegt mehr an vielversprechenden und spannenden Projekten mit Partnern, die Qualität und Zuverlässigkeit zu schätzen wissen. Auf unserer Referenzen-Seite finden Sie einige solcher Kunden und Fotos zu den dazugehörigen Projekte.

Erstellt typneun auch Designs für Existenzgründer?

Ja, selbstverständlich. Bereits viele unserer Kunden starteten mit einem Logo, Briefbögen und Visitenkarten von typneun in die erfolgreiche Selbständigkeit.

Wir wissen auch aus eigener Erfahrung um die Probleme, Hürden und Herausforderungen einer Existenzgründung. Und wir kennen Lösungen und Kniffe, wie Sie mit einem kleinem Aufwand viel erreichen können. Wir freuen uns jedes Mal darauf, gemeinsam mit einem neuen Unternehmen eine Marke zu etablieren und das Gesamtprojekt dank eines hochwertigen Firmenauftritts stetig wachsen zu sehen - und so eine langfristige und erfolgreiche Kooperation aufzubauen.

Übernimmt typneun auch Kleinaufträge?

Ja, grundsätzlich schon. Es kommt jedoch darauf an, was Sie unter Kleinauftrag verstehen. Wir verstehen darunter z.B. einen A6-Flyer für eine Veranstaltung oder eine Visitenkarte. Solche Aufträge bearbeiten wir mehrmals monatlich und sind somit kein Problem. Die Kosten für solche Projekte halten sich auch in Grenzen, allerdings muss hier vorab ebenfalls der Aufwand geschätzt und kalkuliert werden. Ein Pauschalpreis ist aufgrund der oftmals extrem unterschiedlichen Anforderungen leider nicht möglich.

Sollte sich hinter einem »Kleinauftrag« jedoch ein ausgewachsenes Projekt mit winzigem Budget verbergen – dann sollten wir zumindest einmal darüber sprechen, welche der beiden Größen wir ändern können. Denn es erwartet ja auch keiner, ein 2-Familien-Haus zum Preis eines Gartenhäuschens zu bekommen. So toll sich das auch anhören mag...

Wo finde ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Die allseits bekannten AGB nennen wir AVG, was für »Allgemeine Vertragsgrundlagen Kommunikationsdesign« steht und dem entspricht, was der Berufsverband AGD als Vertragsgrundlagen für Designer empfiehlt. Unsere AVG bekommen Sie hier als PDF-Download (54 kB). Sollten Sie Fragen zu den AVG haben, so helfen wir Ihnen gerne weiter: Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

Was in aller Welt steckt hinter dem Namen »typneun«?

Firmengeheimnis! OK, Spaß beiseite... Die Bedeutung hinter typneun ist relativ einfach und kein bisschen geheimnsvoll:

TYP steht für »Typografie« und ergibt sich aus unserem Faible für Schrift - und dem erlernten Schriftsetzer-Beruf des Firmengründers. NEUN steht für unsere Glückszahl - und die Ziffer, die selbiger Firmengründer als aktiver (mal mehr, mal weniger erfolgreicher) Basketballer beim TSV Jahn Freising auf seinem Trikot getragen hat.

Alles in allem war es bei der Gründung im Jahr 2001 ein passender Name für ein kleines, feines Designbüro mit dem Schwerpunkt auf Typografie und Printdesign. Die Tatsache, dass damals die Domain www.typneun.de noch frei war, machte die Namensfindung tatsächlich ein Stückchen leichter.